NAVIGATION

» Home
» Regeln
» Regel Erklärungen
» Downloads
» UT-Lexikon
» UT Tutorials
» Erwischt
» Impressum

Was sind Dateierweiterung bzw. Dateiendungen?



Eine Dateierweiterung oder auch Dateiendung bezeichnet die nach dem Dateinamen (nach einem Punkt) stehenden Buchstaben, sie geben das Dateiformat an und unter Anderem auch mit welchem Icon / Symbol die Datei angezeigt werden soll. Diese Angabe wird von Deinem Betriebssystem benötigt um zu wissen mit welchem Programm es diese Datei zum Beispiel öffnen soll. Windows blendet standardmäßig alle ihm bekannten Formate aus und zeigt nur ihm unbekannte oder fehlerhaft zugewiesene an.

Hört sich vielleicht kompliziert an, ist aber so.

Ein einfaches Beispiel:
Statt erst einen Musik-Player zu starten und von dem aus eine Datei zu öffnen genügt ein Doppelklick auf eine Musikdatei und Windows startet erst den Player, der dann die gewünschte Datei und startet möglicherweise die Wiedergabe. Die Dateiendung war in diesem Fall .mp3 oder ein anderes Audioformat wie .wav oder .ogg u.s.w. Programme selbst haben natürlich auch eine Dateiendung, meist ".exe".

Sehr viele Programme haben eigene Dateiformate die dann auch den Inhalt / Zweck / Sinn der Datei beschreiben.

Für uns interesant sind die Unreal Tournament 99 Dateiendungen:
Dateiendung Dateityp Im Ordner
*.u, *.int, *.ini Systemdateien SYSTEM
*.utx Texturen TEXTURES
*.umx Musik MUSIC
*.unr Karten MAPS
*.uax Geräusche SOUNDS
*.dem aufgezeichnete Spiele SYSTEM
*.bmp Screenshots SYSTEM



Die einzelnen Dateiformate im Systemordner haben zwar unterschiedliche Symbole / Icons, dennoch empfehle ich die Dateiendungen einzublenden da man so schon alles am Dateinamen(+Dateiendung) ablesen kann.



Dateierweiterungen einblenden / anzeigen


Diese Anleitung ist für Windows 7, gilt aber auch für alle anderen Versionen, der Weg ist der selbe. Ich weise darauf hin das man bei den Ordneroptionen auch einiges verstellen kann was man lieber nicht möchte. Nicht alle Optionen sind selbsterklärend oder bewirken vielleicht etwas anderes als man gedacht hat, also Vorsicht und nicht wild los klicken...

--> Rechts-Klick auf "Start"

--> Windows-Explorer Öffnen (nicht zu verwechseln mit dem Internet-Explorer)

--> In diesem Fenster dann auf "Extras"

--> weiter zu "Ordneroptionen"

--> in dem neuen Fenster geht es weiter mit dem Reiter "Ansichten"

--> unter "Erweiterte Einstellungen" den Haken bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" entfernen

--> das Fenster mit "OK" schließen und das war es schon!


Die Einstellungen der Ordneroptionen sind Global, gilt also für alle Ordner und Laufwerke. Möchte man die Dateiendungen wieder ausblenden einfach wieder den Haken setzen und alles ist wie vorher.